Vorstand

Das Vorstandsteam der Management Capital Holding zeichnet sich durch lange und umfangreiche Erfahrungen in unternehmerischen und operativen Führungsfunktionen aus. Die einzelnen Partner der Management Capital Holding bringen dabei relevante operative Erfahrungen als Vorstände,  Geschäftsführer und Interim Manager von mittelständischen Familienunternehmen und Industriekonzernen aus unterschiedlichen Branchen sowie als Partner von Beteiligungsgesellschaften ein.

Michael Hengstmann ist Gründungsgesellschafter und Vorstand der Management Capital Holding AG.

Er ist auch Partner und Geschäftsführer der Executive Interim Partners, einer führenden deutschen Gesellschaft von Interim Managern für Sondersituationen und Restrukturierungen.

Herr Hengstmann war davor Partner und Managing Director  bei AlixPartners, dem international führenden Experten für Restrukturierungen und unterstützte als Interim Manager und Berater verschiedene Unternehmen in Restrukturierungs-situationen.

Zuvor war er als Partner und Managing Director bei One Equity Partners tätig, dem damailigen Private Equity-Fond von JP Morgan.

Herr Hengstmann begann seine berufliche Laufbahn im familieneigenen Mittelstandsunternehmen, bevor er zunächst als Projektleiter bei Arthur Andersen und später als Partner und Geschäftsführer bei LEK Consulting mittelständische Unternehmen, internationale Konzerne und  Private Equity-Gesellschaften bei M&A-Transaktionen auf der Käufer- und Verkäuferseite sowie als Berater und Interim Manager unterstützte.

Herr Hengstmann war bei verschiedenen mittelständischen Unternehmen und Tochterunternehmen von Konzernen im In- und Ausland als Interim Manager aktiv und hat als Chief Restructuring Officer, Chief Executive Officer/ Vorsitzender der Geschäftsführung oder Chief Operating Officer erfolgreich Restrukturierungen, Turnarounds, strategische Neuausrichtungen und Vertriebsoffensiven umgesetzt.

Darüber hinaus berät und unterstützt Herr Hengstmann verschiedene Unternehmen als Mitglied oder Vorsitzender des Beirats.

Er schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften als Master of Science in Management an der Hult International Business School in Cambridge/USA mit Auszeichnung ab und studierte Betriebswirtschaft an der Universität Duisburg.

Team
Team

Michael Hengstmann ist Gründungsgesellschafter und Vorstand der Management Capital Holding AG.

Er ist auch Partner und Geschäftsführer der Executive Interim Partners, einer führenden deutschen Gesellschaft von Interim Managern für Sondersituationen und Restrukturierungen.

Herr Hengstmann war davor Partner und Managing Director  bei AlixPartners, dem international führenden Experten für Restrukturierungen und unterstützte als Interim Manager und Berater verschiedene Unternehmen in Restrukturierungs-situationen.

Zuvor war er als Partner und Managing Director bei One Equity Partners tätig, dem damailigen Private Equity-Fond von JP Morgan.

Herr Hengstmann begann seine berufliche Laufbahn im familieneigenen Mittelstandsunternehmen, bevor er zunächst als Projektleiter bei Arthur Andersen und später als Partner und Geschäftsführer bei LEK Consulting mittelständische Unternehmen, internationale Konzerne und  Private Equity-Gesellschaften bei M&A-Transaktionen auf der Käufer- und Verkäuferseite sowie als Berater und Interim Manager unterstützte.

Herr Hengstmann war bei verschiedenen mittelständischen Unternehmen und Tochterunternehmen von Konzernen im In- und Ausland als Interim Manager aktiv und hat als Chief Restructuring Officer, Chief Executive Officer/ Vorsitzender der Geschäftsführung oder Chief Operating Officer erfolgreich Restrukturierungen, Turnarounds, strategische Neuausrichtungen und Vertriebsoffensiven umgesetzt.

Darüber hinaus berät und unterstützt Herr Hengstmann verschiedene Unternehmen als Mitglied oder Vorsitzender des Beirats.

Er schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften als Master of Science in Management an der Hult International Business School in Cambridge/USA mit Auszeichnung ab und studierte Betriebswirtschaft an der Universität Duisburg.

Team

Christof  Wahl ist Gründungsgesellschafter und Vorstand der Management Capital Holding AG.

Er ist auch Vorsitzender des Beirats und Partner der Executive Interim Partners GmbH, einer führenden deutschen Gesellschaften von Interim Manager für Sondersituationen und Restrukturierungen.

Zuvor verantwortete er als Mitglied des Vorstandes bei der ProSiebenSat.1 Medien SE das Ressort „Digital Entertainment“ und fungierte als Chief Operating Officer der Gruppe.

Als Sprecher der Geschäftsführung beim größten deutschen Kabelbetreiber Kabeldeutschland richtete er von 2003 bis 2007 das Geschäft auf ein nachhaltiges profitables Wachstum aus und war am Management Buy-out sowie an zahlreichen Unternehmenszukäufen der Gesellschaft beteiligt.

In seinen 13 Jahren bei der Siemens AG hielt er mehrere operative Führungsrollen in Deutschland, USA, Thailand und Finnland. Er restrukturierte das weltweite Telekommunikations-geschäft für Carrier nach der Industriekrise in 2001 und sorgte für den profitablen Umbau des Telekommunikations-geschäftes in Indochina nach der Asienkrise in 1998. In seiner Laufbahn war er an einer Vielzahl von Firmenkäufen, Firmenintegrationen und Firmenverkäufen beteiligt und agierte als Aufsichtsrat in zahlreichen Unternehmen.

Herr Wahl absolvierte sein Ingenieurstudium an der Technischen Hochschule München mit Auszeichnung und ist Diplom-Kaufmann mit einem Titel der Universität Hagen.

Derzeit ist Herr Wahl für die Executive Interim Partners als Chief Digital Officer bei Upfield, einer KKR Beteiligung.

Aufsichtsrat

Die Vorstände der Management Capital Holding werden bei ihrer Arbeit aktiv von einem Aufsichtsrat unterstützt. Der Aufsichtsrat hat eine beratende Funktion und besteht aus erfahrenen Unternehmern aus der Wirtschaft und dem Mittelstand. Die Mitglieder des Aufsichtsrates beraten die Partner der Management Capital Holding in allen Investitionsphasen, von der Ansprache und Bewertung potenzieller Akquisitionskandidaten und Investitionsopportunitäten bis zur Unterstützung bei der Wertgenerierung und der Veräußerung der Beteiligungen.

Dr. Matthias Heisse ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der Management Capital Holding AG.

Darüber hinaus ist Herr Dr. Matthias Heisse Gründungspartner von Eversheds Sutherland in Deutschland. Neben der Leitung des weltweiten Industriesektors der Kanzlei ist er internationaler Co-Leiter des Cross-border M&A-Teams von Eversheds Sutherland.

Er verfügt über mehr als 27 Jahre Erfahrung in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Mergers & Acquisitions. Weiterhin berät er in Restrukturierungen, wo er in den vergangenen Jahren diverse nationale und internationale Umstrukturierungen, Finanzierungen und Sanierungen begleitet hat. Zu seinen ständigen Mandanten zählen internationale Großkonzerne, börsennotierte Unternehmen sowie Finanzinvestoren und Banken, die er in allen Fragen des Gesellschaftsrechts betreut, insbesondere auch bei der Vorbereitung und Durchführung von Hauptversammlungen. Darüber hinaus fungiert Matthias Heisse als Mitglied in mehreren Bei- und Aufsichtsräten und ist Schiedsrichter in kapitalmarkt- und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten.

Matthias Heisse wird regelmäßig für Gesellschaftsrecht empfohlen von Chambers Global, Chambers Europe, Legal 500 Deutschland, Legal 500 EMEA sowie dem JUVE Handbuch. Weiterhin zählen ihn Chambers Global, Chambers Europe und das JUVE Handbuch zu den führenden Anwälten für M&A, Handelsblatt/Best Lawyers empfiehlt ihn neben M&A auch für Private Equity.

Herr Dr. Heisse promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Gesellschaftsrecht und erhielt diverse Auszeichnungen im Bereich „Corporate und M&A“.

Er ist Autor zahlreicher Bücher und Publikationen und hält Vorlesungen zum Thema „Internationale M&A-Transaktionen” an den Universitäten in Augsburg, München und Turin.

Team
Team

Dr. Matthias Heisse ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der Management Capital Holding AG.

Darüber hinaus ist Herr Dr. Matthias Heisse Gründungspartner von Eversheds Sutherland in Deutschland. Neben der Leitung des weltweiten Industriesektors der Kanzlei ist er internationaler Co-Leiter des Cross-border M&A-Teams von Eversheds Sutherland.

Er verfügt über mehr als 27 Jahre Erfahrung in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Mergers & Acquisitions. Weiterhin berät er in Restrukturierungen, wo er in den vergangenen Jahren diverse nationale und internationale Umstrukturierungen, Finanzierungen und Sanierungen begleitet hat. Zu seinen ständigen Mandanten zählen internationale Großkonzerne, börsennotierte Unternehmen sowie Finanzinvestoren und Banken, die er in allen Fragen des Gesellschaftsrechts betreut, insbesondere auch bei der Vorbereitung und Durchführung von Hauptversammlungen. Darüber hinaus fungiert Matthias Heisse als Mitglied in mehreren Bei- und Aufsichtsräten und ist Schiedsrichter in kapitalmarkt- und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten.

Matthias Heisse wird regelmäßig für Gesellschaftsrecht empfohlen von Chambers Global, Chambers Europe, Legal 500 Deutschland, Legal 500 EMEA sowie dem JUVE Handbuch. Weiterhin zählen ihn Chambers Global, Chambers Europe und das JUVE Handbuch zu den führenden Anwälten für M&A, Handelsblatt/Best Lawyers empfiehlt ihn neben M&A auch für Private Equity.

Herr Dr. Heisse promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Gesellschaftsrecht und erhielt diverse Auszeichnungen im Bereich „Corporate und M&A“.

Er ist Autor zahlreicher Bücher und Publikationen und hält Vorlesungen zum Thema „Internationale M&A-Transaktionen” an den Universitäten in Augsburg, München und Turin.

Team

Ralph Heuwing ist Mitglied des Aufsichtsrates der Management Capital Holding AG.

Er leitet als Partner das DACH-Geschäft der europäischen Private Equity-Gesellschaft PAI Partners, die ein Vermögen von insgesamt € 13,9 Mrd. verwaltet.

Zuvor verantwortete Herr Heuwing als CFO und Mitglied des Vorstands der  Knorr-Bremse AG deren Börsengang. Knorr-Bremse ist der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen und anderen sicherheitskritischen Systemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge.

In den zehn Jahren davor war Herr Heuwing als Finanzvorstand der Dürr AG, dem Weltmarktführer für Lackieranlagen und weitere Automatisierungstechnik für die Automobilindustrie, tätig.

Herr Heuwing war auch als Partner und Geschäftsführer der führenden Unternehmensberatungsgesellschaft The Boston Consulting Group (BCG) tätig. In seiner 17-jährigen Tätigkeit beriet er führende europäische Finanzinstitute und Industriegüterkonzerne in strategischen und organisatorischen Fragen und in großen Transformationsprogrammen. In den 90er Jahren baute er das indische Büro von BCG auf. Herr Heuwing war Mitglied des BCG-Führungsteams für Deutschland, Österreich und Griechenland.

Herr Heuwing ist Diplomingenieur des Maschinenbaus mit einem Abschluss an der RWTH Aachen und hat einen Abschluss als Master of Business Admininstration von INSEAD, Fontainebleau.

Dr. Jürgen Wolf ist Mitgied des Aufsichtsrates der Management Capital Holding AG.

Darüber hinaus ist er Partner der Executive Interim Partners und geschäftsführender Inhaber der Wolf Consulting GmbH, einer Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Marketing und Vertrieb.

Im Zuge dieser Beratungstätigkeit hat Herr Dr. Wolf in den letzten Jahren bevorzugt mittelständische Unternehmen zum Teil mehrjährig betreut und vor allem strategisch und vertrieblich neu aufgestellt, beispielsweise die Dessign GmbH, Agenturgruppe für Vertriebsmarketing. Dabei übernimmt Herr Dr. Wolf auf Wunsch auch gesellschaftsrechtliche Mandate wie Geschäftsführung oder als Aufsichtsrat bis hin zur eigenen Beteiligung mit Gesellschaftskapital.

Zuvor war er Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der GHP Holding GmbH in Bamberg, einer international agierenden Firmengruppe mit Produktions- und Serviceeinheiten für Direktmarketingleistungen. Innerhalb von knapp 10 Jahren baute er eine rein nationale Einheit von weniger als 1.000 Mitarbeitern mit neuen Dienstleistungsangeboten strategisch neu auf und expandierte sie auf mehr als 20 Unternehmen in 10 Ländern Europas und Asiens mit über 3.000 Mitarbeitern, bevor sie erfolgreich an eine renommierte europäische Postgesellschaft veräußert wurde.

Seine Karriere begann Herr Dr. Wolf bei der Bertelsmann AG im Unternehmensbereich Arvato, beginnend als Assistent des Vorstandsvorsitzenden über mehrere Leitungsfunktionen hinweg bis hin zur Geschäftsführung eines international aufgestellten Zeitschriftenverlags und gleichzeitiges Mitglied der Geschäftsleitung eines der größten Druck- und Verlagsunternehmens der Bertelsmann Arvato AG.

Dr. Jürgen Wolf ist Diplom-Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Maschinenbau der Technischen Hochschule Darmstadt, die er als Jahrgangsbester mit Auszeichnung verließ. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter der TH Darmstadt und Universität Frankfurt promovierte er im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften zum Dr. rer.pol.

Team

Team

Dr. Jürgen Wolf ist Mitgied des Aufsichtsrates der Management Capital Holding AG.

Darüber hinaus ist er Partner der Executive Interim Partners und geschäftsführender Inhaber der Wolf Consulting GmbH, einer Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Marketing und Vertrieb.

Im Zuge dieser Beratungstätigkeit hat Herr Dr. Wolf in den letzten Jahren bevorzugt mittelständische Unternehmen zum Teil mehrjährig betreut und vor allem strategisch und vertrieblich neu aufgestellt, beispielsweise die Dessign GmbH, Agenturgruppe für Vertriebsmarketing. Dabei übernimmt Herr Dr. Wolf auf Wunsch auch gesellschaftsrechtliche Mandate wie Geschäftsführung oder als Aufsichtsrat bis hin zur eigenen Beteiligung mit Gesellschaftskapital.

Zuvor war er Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der GHP Holding GmbH in Bamberg, einer international agierenden Firmengruppe mit Produktions- und Serviceeinheiten für Direktmarketingleistungen. Innerhalb von knapp 10 Jahren baute er eine rein nationale Einheit von weniger als 1.000 Mitarbeitern mit neuen Dienstleistungsangeboten strategisch neu auf und expandierte sie auf mehr als 20 Unternehmen in 10 Ländern Europas und Asiens mit über 3.000 Mitarbeitern, bevor sie erfolgreich an eine renommierte europäische Postgesellschaft veräußert wurde.

Seine Karriere begann Herr Dr. Wolf bei der Bertelsmann AG im Unternehmensbereich Arvato, beginnend als Assistent des Vorstandsvorsitzenden über mehrere Leitungsfunktionen hinweg bis hin zur Geschäftsführung eines international aufgestellten Zeitschriftenverlags und gleichzeitiges Mitglied der Geschäftsleitung eines der größten Druck- und Verlagsunternehmens der Bertelsmann Arvato AG.

Dr. Jürgen Wolf ist Diplom-Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Maschinenbau der Technischen Hochschule Darmstadt, die er als Jahrgangsbester mit Auszeichnung verließ. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter der TH Darmstadt und Universität Frankfurt promovierte er im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften zum Dr. rer.pol.

Office Management

Nora Seumel ist für das Office Management der Management Capital Holding AG verantwortlich.

Vorher war Frau Nora Seumel mehrere Jahre als Office Managerin für eine Unternehmensberatung in München tätig. Sie arbeitete auch für eine Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Schwerpunkt Immobilien und Unternehmensbeteiligungen.